Scrollen

T27

Eine Schwenkfräse, die Ihnen ungeahnte Möglichkeiten eröffnet.t

Produktbeschreibung:

Flexibilität für heute und morgen.

Das Rüsten einer Schwenkfräse ist normalerweise eine große Herausforderung. Nicht an der T27 Flex mit ihrer modernen Touchscreen-Steuerung: Durch die integrierte Werkzeugverrechnung rüsten Sie auch komplexe Fräsbilder mit geschwenkter Spindel im Handumdrehen. Erst so lässt sich der große Schwenkbereich von 2 x 46° effizient nutzen – und Sie können voll und ganz Ihren Neigungen folgen. Darüber hinaus kann die Maschine sehr passgenau auf die individuellen Anforderungen im Betrieb abgestimmt werden.

 

HSK Schnellwechselsystem

Entscheiden Sie sich für das pneumatisch arbeitende HSK-System. Dieses ist für all jene perfekt geeignet, die in hoher Frequenz komplette Werkzeug-/Dorneinheiten wechseln möchten und erspart Ihnen spürbar Rüstzeiten. Zudem können Sie problemlos geeignete Werkzeuge eines CNC-Bearbeitungszentrums direkt auf der Tischfräse einsetzen und dadurch diese teure Maschine von kapazitätsfressenden Durchlauffräsarbeiten entlasten:

Kleiner Abstand für große Ergebnisse.

Um an der T27 den Spalt zwischen Werkzeug und Tisch bestmöglich schließen zu können, stellen die von MARTIN erfundenen elektrisch verstellbaren Ringeinlagen die perfekte Lösung dar. Sie sind vollständig in die Steuerung integriert und erleichtern das Rüsten erheblich. Durch einfache Wertvorgabe oder manuelle Fahrt öffnen bzw. schließen Sie die exzentrischen Ringe bzw. den Spalt stufenlos. Sie müssen also nicht schon zu Beginn des Rüstens wissen, welchen fixen Ring Sie in den Tisch einsetzen, sondern passen abschließend schnell und einfach den Spalt an. Einfacher geht es kaum.

Fräsanschlagbacken

Die Anschlagöffnung soll immer bestmöglich geschlossen sein, damit das Werkstück gut geführt am Fräsanschlag entlanggleiten kann. Beides erreichen Sie mit dem bewährten Integralanschlag. Die Stege der aus hartcoatiertem Aluminium bestehenden Backen lassen sich einfach in Position klappen, wieder lösen und auch in der Höhenposition variieren. Die Stegkassetten lassen sich, um das Arbeiten mit Vorsetzbrett zu ermöglichen, leicht entnehmen.

Weitere Highlights

Mehr Komfort mit dem Vorschubsupport

Der elektromotorisch positionierbare Vorschubsupport mit seiner intelligenten Einrastmechanik bietet eine echte Entlastung. Die Höhenstellung des Vorschubapparats lässt sich einfach per Steuerung festlegen und anfahren und kann auch in die Programme integriert werden. Die Tiefenstellung des Vorschubs lässt sich dank der kugelgelagerten Führung spielend leicht umsetzen. Falls der Vorschub gerade nicht benötigt wird, kann er einfach zur Seite weggeschwenkt werden – ohne die vorher gemachten Einstellungen zu verlieren.

Fräsbackenspannsystem AutoLock

Um die Anschlagöffnung bestmöglich dem Werkzeug anzupassen, werden die Anschlagbacken regelmäßig verschoben. Wie oft wird danach jedoch das Klemmen vergessen und werden die Backen beschädigt? Das optionale Fräsbackenspannsystem AutoLock sorgt auf einfache und sichere Art für eine sichere Klemmung sowohl der Standard- als auch der Integralfräsanschlagbacken. Die Backen sind durch Federkraft immer sicher geklemmt, lediglich zum Einstellen wird die Klemmung mit den gut zugänglichen Hebeln gelöst. Ganz ohne Elektrik oder Pneumatik.

Eine patentierte Lösung: Kollisionserkennung und Kollisionsvermeidung

Wird im Rüstvorgang ein Werkzeug versehentlich auf Kollision gefahren, erkennt die mit stufenloser Drehzahlregelung ausgestattete Maschine diese drohende Kollision und warnt den Bediener. Das schafft höchste Sicherheit auch für unerfahrene Bediener.
Die Software der Maschine verhindert eine Kollision von Maschinenkomponenten (nicht Werkzeugen) in den Randbereichen der Verfahrwege von Tischringen und Pinolen. Das ist ein entscheidender Beitrag zum Werterhalt der Maschine.

Frässchutz

Der Frässchutz ist eine für das Fräsen mit Handvorschub sehr wesentliche Schutzeinrichtung. Der Centrex-Schutz bietet gegenüber dem CPS-Schutz einen wesentlichen Komfortvorsprung, denn er besticht durch perfekte Funktionalität, ansprechendes Design sowie optimale Anordnung am Anschlaggehäuse. Mit wenigen Handgriffen und ohne Werkzeug lassen sich sämtliche Funktionen schnell und mühelos einstellen. Die besondere Form der Druckschuhe gewährleistet bei guter Sicht auf den Arbeitsgang eine präzise Werkstückführung. Auch beim Einsetzfräsen kann Druck auf das Werkstück ausgeübt werden.

Dornwechselsystem

Das serienmäßige Schnellwechselsystem DornFix ist die ideale Lösung für alle, die hin und wieder den Dorndurchmesser anpassen möchten. Das Schnellwechselsystem HSK hingegen ist die erste Wahl für den Poweruser, der häufig den Dorn bzw. komplette Dorn-/ Werkzeugeinheiten wechselt. Das System arbeitet vollständig werkzeuglos und ist kompatibel z. B. mit den CNC-Bearbeitungszentren der führenden Hersteller. So können Sie problemlos geeignete Werkzeuge eines CNC-Bearbeitungszentrums direkt auf der Tischfräse einsetzen und dadurch diese teure Maschine von kapazitätsfressenden Durchlauffräsarbeiten entlasten.

Technische Daten:

• Steuerung

PowerPC-Steuerung in Industrie-Standard

Mit Linux Betriebssystem und LCD TouchScreen
Bedienoberfläche (16 bit Farbtiefe); busgesteuerte Servoantriebe (CANopen)
USB-Schnittstelle für Datensicherung und Updates

• Gewicht

ca. 1200 - 1450 kg

• Tischgröße

1255 x 900 x 95 mm, gefertigt aus stark verripptem Grauguss

• Tischhöhe

900 mm

• Ständer

Moderner Verbundständer

• Tischöffnungen

ø 255 / 205 / 161 / 106 / 74 mm

• Drehzahlen

Stufenlose Drehzahlregelung mit Motorleistung 7,5 kW (10 PS), Drehzahlen von 1.000 - 12.000
U/min, inkl. patentiertem Kollisionserkennungssystem (EP1990697B1)

• Bedienpult

Bedienfeld in Augenhöhe, wegschwenkbar, ergonomisch vorteilhaft geneigt

• Frässpindel

Schnellwechselsystem DornFix, inkl. Drehmomentschlüssel;
für häufigen Dornwechsel empfehlen wir Option T2770_85-a oder T2770_63F-a;
Steilkegel SK 40; elektropneumatische Arretierung für Werkzeug- und Dornwechsel;
Lieferung inkl. eines Fäsdorns Ø 30 x 140 mm

• Spindelhub

150 mm; Wiederholgenauigkeit ± 0,025 mm

• Fräsanschlag

Beidseitig präzise geführter Fräsanschlag; einfacher und äußerst präziser Wiederaufbau
des Anschlages nach Arbeiten ohne Anschlag;
MARTIN Anschlaglineale in Aluminium, Hard-Coat beschichtet, mit Aufnahmen für Kehlbrett sowie
Führungsleisten; Stellweg Gesamtanschlag -6 / +125 mm; Stellweg
des Anschlaglineals (rechts) -10 / +10 mm; Anzeigenauflösung 0,05 mm

• Werkzeugdurchmesser

max. 250 mm im Fräsanschlag (Werkzeuge mit Ø max. 250 mm unter Tisch absenkbar)
mit Option T2780-a: max. 350 mm in Schlitzhaube

• Absaugung

Absaugstutzen ø 120 mm am Fräsanschlag; Absaugstutzen ø 120 mm unter Tisch; Absauggesamtanschluss Ø 160 mm; Mindestluftmenge: Vmin 24 m3
/min. bei 20m/s, Unterdruck 800 P

• Wartungseinrichtung

Öl-Zentralschmierung (Ölmengenregler) mit handbetätigter Pumpe

Lieferumfang:

• Serienmäßiges Zubehör

1 Frässchutzvorrichtung CPS

1 Bogenfrässchutz CPS Tapoa 08 (für Dorne ø 30 - 50 mm und WZ ø bis max. 160 mm)

1 Fräsdorn Ø 30 x 140 mm

1 Fettpresse gefüllt mit Langzeitfett

1 Gabelschlüssel SW 41 mm (SK 40)

1 Kehlbrett

1 Drehmomentschlüssel (DornFix-System)

2 Innensechskantschlüssel (6 und 10 mm)

1 Vorlagenhalter DIN A 4

Preis:
Auf Anfrage
auswählbare Optionen:
1 Digitale Anzeige der Position des Anschlaglineals (rechts) in der Steuerung
Anstelle von Skala / Nonius; Einstellung des Anschlaglineals (rechts) per Handrad; Anzeigenauflösung ± 0,05 mm
2 Elektromotorische Positionierung des Fräsanschlags
Per Steuerung anstelle der Einstellung per Handrad, vollständige Integration des Fräsanschlages (ohne Anschlaglineal, rechts) in Steuerung und Programmspeicher; Wiederholgenauigkeit ± 0,025 mm
3 Elektromotorische Positionierung des Anschlaglineals (rechts)
Per Steuerung anstelle der Einstellung per Handrad, vollständige Integration des Anschlaglineals (rechts) in Steuerung und Programmspeicher; Wiederholgenauigkeit ± 0,05 mm; Option T2712-a ist Voraussetzung
4 Elektromotorisch positionierbare Tischöffnung
Für Werkzeuge von Ø 70 - 250 mm ermöglicht das schnelle und stufenlose Anpassen der Tischöffnung an den Werkzeugdurchmesser per Steuerung anstelle des manuellen Tauschs von Tischringen, vollständige Integration der Achse Tischöffnung in Steuerung und Programmspeicher; Lieferung mit Tischringen 205 / 161 / 106 / 74; Wiederholgenauigkeit ± 0,5 mm
5 Elektromotorisch positionierbarer Vorschub-Support
Vollständige Integration der Vorschubsupporthöhe in Steuerung und Programmspeicher; Wiederholgenauigkeit ± 0,5 mm; Stellweg 220 mm Bei Bestellung bitte Fabrikat und Typ des Vorschubapparates angeben
6 Softwarefunktionsmodul „Fräs-Assistent Rel. 2“
Diese einzigartige, innovative Software-Ergänzung lässt den Bediener erstmals in einen echten Dialog mit seiner Tischfräsmaschine treten. Der Fräsassistent Rel. 2 unterstützt nun neben Fälzen und Nuten auch das Fräsen von Fasen mit einfachen Falzköpfen (T27 FleX) sowie mit Schwenkmesserköpfen. Dieses Softwaremodul ist lieferbar für alle T27 Maschinen und kann auch problemlos nachträglich installiert werden
7 Software-Funktionsmodul „Programm-Satz“
Mit diesem Funktionsmodul kann der Bediener bis zu 200 Programmsätze aus einzelnen Programmen (je Satz bis zu 10) kombinieren. So lassen sich indivuduell zusammengestellte Arbeitsabfolgen schnell und einfach erstellen. Dieses Softwaremodul ist lieferbar für alle T27 Maschinen und kann auch problemlos nachträglich installiert werden
8 Tischverlängerung beidseitig, mit ausziehbarer Werkstückauflage, Länge ca. 3000 mm
700 mm nach vorn ausziehbar (besonders geeignet zur Außenprofilierung von Fenster-Flügeln oder Türblättern), inkl. NOT-AUS-Taster an ausziehbarer Auflage; Tischlänge gesamt 2405 mm
9 Tischverlängerung nur rechts, mit ausziehbarer Werkstückauflage, Länge ca. 2100 mm
700 mm nach vorn ausziehbar für Maschine mit Schiebetisch T2780-a, inkl. NOT-AUS-Taster an ausziehbarer Auflage; Tischlänge gesamt 1835 mm
10 Anschlag zum Einsetzfräsen, stufenlos einstellbar
Nur an Tischverlängerung T2731-a (rechts oder links) und T2732-a (nur rechts) montierbar
11 Centrex Schutz
Lieferung anstelle von Schutzvorrichtung CPS Schutz Typ Gamma V
12 Führungsleisten in eloxierter Ausführung
3 Stk. 260 x 3 mm; passend zu MARTIN Anschlaglinealen
13 Integralanschlag
(Einlauf 650 mm lang, Auslauf 500 mm lang) inkl. Füllstab Stellweg -1 / +145 mm; Lieferung anstelle der MARTIN Anschlaglineale und Kehlbrett
14 Fräsbackenspannsystem AutoLock
Hält die Anschlagbacken automatisch geklemmt und verhindert damit sicher, dass die Anschlagbacken sich unabsichtlich verschieben. Zubehör arbeitet mit Standard- und Integralbacken.
15 Wegschwenkvorrichtung für Fräsanschlag
Fräsanschlag wird per Handkurbel vom Tisch gehoben bzw. abgesenkt; empfohlen, wenn Anschlag oft vom Maschinentisch genommen werden muss, etwa für Bogenfräsarbeiten
16 "Bogenfräsmaster" Bogenfrässchutzvorrichtung zum Fräsen am Anlaufring
Mit Absaugstutzen Ø 120 mm und Anfahrleiste, geeignet für WZ Ø bis 220 mm; Lieferung anstelle Frässchutz CPS
17 Bogenfräsanschlag, passend zu "Bogenfräsmaster" T2752-a, Einsatz anstelle Anlaufring
Für Fräsdorn Ø 30, 35 oder 40 mm
18 Bogenfräsanschlag, passend zu "Bogenfräsmaster" T2752-a, Einsatz anstelle Anlaufring
Für Fräsdorn Ø 50 mm, 1 1/4'' oder 1 1/2''
19 Fräsdorn SK 40, Ø 30 mm
Spannlänge 140 mm
20 Fräsdorn SK 40, Ø 40 mm
Spannlänge 160 mm
21 Fräsdorn SK 40, Ø 40 mm
Spannlänge 200 mm, nmax: 9.000 U/min
22 Spannzangendorn SK 40
Für auswechselbare Spannzange von 3 - 25mm; zur Aufnahme von RundschaftFräsern; Spannzange T2763/1-a muss getrennt in gewünschtem Durchmesser bestellt werden
23 Spannzangen für T2763-a Spannzangendorn
Innendurchmesser bitte bei Bestellung angeben
24 Fräsdorn SK 40, Ø 50 mm
Gekürzt auf 60 mm, mit Gewinde M 16 x 2 mm
25 Fräsdorn SK 40, Ø 1 1/4"
Spannlänge 140 mm
26 Fräsdorn SK 40, Ø 1 1/2"
Spannlänge 160 mm
27 Fräsdorn SK 40, Ø 35 mm
Spannlänge 140 mm
28 Fräsdorn SK 40, Ø 50 mm
Spannlänge 160 mm
29 Fräsdorn SK 40, Ø 50 mm
Spannlänge 200 mm, nmax: 9.000 U/min
30 ProLock - Schnellspannsystem für Fräsdorn SK 40
Vereinfacht und beschleunigt den Werkzeugwechsel auf dem eingesetzten Dorn; inkl. Innensechskantschlüssel SW4 Kann an allen T27xx-a Dornen nachgerüstet werden bzw. ist bei HSK-Dornen inklusiv
31 HSK 85 PowerLock, kompatibel z.B. mit Weinig PowerLock System
Lieferung anstelle Schnittstelle SK40 und nur in Verbindung mit stfl. Drehzahlregelung T2703-a, T2704-a oder T2705-a; inkl. eines Dorns T2772A-a
32 HSK 63 F, komp. mit den CNC - Bearbeitungszentren aller führenden Hersteller
Lieferung anstelle Schnittstelle SK40 und nur in Verbindung mit stfl. Drehzahlregelung T2703-a, T2704-a oder T2705-a; inkl. eines Dorns T277_320A-a
33 Fräsdorn HSK 85 PowerLock
Ø 30 mm, Spannlänge 80 mm
34 Fräsdorn HSK 85 PowerLock
Ø 30 mm, Spannlänge 140 mm
35 Fräsdorn HSK 85 PowerLock
Ø 35 mm, Spannlänge 140 mm
36 Fräsdorn HSK 85 PowerLock
Ø 40 mm, Spannlänge 140 mm
37 Fräsdorn HSK 85 PowerLock
Ø 1 1/4", Spannlänge 140 mm
38 Fräsdorn HSK 85 PowerLock
Ø 1 1/2", Spannlänge 160 mm
39 Spannzangendorn HSK 63F
Für auswechselbare Spannzange von 3 - 25 mm; zur Aufnahme von Rundschaft-Fräsern; Spannzange T2763/1-a muss getrennt in gewünschtem Durchmesser bestellt werden
40 Fräsdorn HSK 63F
Ø 30 mm, Spannlänge 80 mm
41 Fräsdorn HSK 63F
Ø 30 mm, Spannlänge 140 mm
42 Fräsdorn HSK 63F
Ø 35 mm, Spannlänge 140 mm
43 Fräsdorn HSK 63F
Ø 40 mm, Spannlänge 140 mm
44 Fräsdorn HSK 63F
Ø 1 1/4", Spannlänge 140 mm
45 Fräsdorn HSK 63F
Ø 1 1/2", Spannlänge 160 mm
46 Schiebetisch mit 1400 mm Arbeitsweg
Für schwere Schlitz- und Konterarbeiten Aufspanntisch höhenverstellbar, beidseitig 45° schwenkbar und abklappbar (Platzersparnis); spielfrei auf gehärteten Führungsbahnen laufend; Längenanschlag beidseitig bis 65° schrägstellbar; Lieferung inkl. Längenanschlag mit 1 Anschlagelement (für Holzlängen bis 1,98 m), Exzenterspanner und Schlitzhaube für Werkzeug Ø max. 350 mm; im Griffbereich liegt der Taster für automatischen Frässpindelanlauf und ein NOT-AUS - Taster; bei Einsatz der Schlitzhaube wird die Drehzahl auf max. 4000 U/min (bzw. 4800 U/min. bei T2703 bis 05) begrenzt; Führungsbalken stufenlos verschiebbar; Schiebetischgewicht ca. 175 kg; Vorschubsupport T2715-a ist notwendig, sofern ein Vorschub aufgebaut werden soll! Lieferung inkl. Schlitzanschlag für Schlitzarbeiten an Werkstücken mit Fertigmaß
47 Schiebetisch für leichte Zapfenschneid- und Schlitzarbeiten
Der Schiebeschlitten wird auf dem Maschinentisch vor dem Fräsanschlag montiert und läuft leicht und präzise auf Rillenkugellagern; Ausstattung mit verschieb- und drehbarem Aluminium - Anschlag und einem Anschlagelement (Stellweg 650 mm bzw. ± 45°) und einer einstellbaren Exzenterspannvorrichtung mit Druckteller; Abmessungen der Grundplatte: 840 x 210 mm, nutzbarer Arbeitsweg: 570 mm, Größe der Schiebeplatte: 285 x 265 mm, Werkstückauflage (0°): 285 x 105 mm, Bauhöhe der Auflage: 65 mm; zentrische Belastung: max. 400 N, auskragende Last / Moment: max. 20 Nm
48 Gusskonsole für Montage eines Vorschubstativs
Bitte die Konsole vorsehen, wenn ein Vorschubstativ (z.B. Komfort-Vorschubstativ T1291-a) links vom Fräsanschlag montiert werden soll; Bitte beachten: Bei Stativmontage ohne Gusskonsole kann der Fräsanschlag nicht in seine hintere Position gesetzt werden; Bei Kombination mit T2780-a Schiebetisch erfolgt Montage immer rechts
49 Komfort-Vorschubstativ
Universalstativ aus Guss und geschliffenen Führungsrohren; schnelles Wegschwenken des Vorschubapparates und Zurückschwenken in definierte Arbeitsposition durch Arretierbolzen und einfache Höhenpositionierung durch Feinabspindelung des Vorschubapparates direkt über dem Werkstück; großzügig dimensionierte Feststellhebel aus Stahl; Lieferung kpl. mit horizontalem Auslegerrohr (ø 58 x 1050 mm), jedoch ohne Vorschubapparat bzw. Vorschubbefestigungsgelenk
50 Vorschubapparat Variomatic 3N passend für Komfort-Vorschubstativ T1291-a
3-rolliger Vorschub, stufenlos mechanisch regelbar von 3 - 17 m/min; Lieferung kpl. mit Schwenkgelenk zum einfachen horizontalen und vertikalen Einsatz; 400V / 3 ~ / 0,55 KW / 50 Hz
51 Vorschubapparat Variomatic 4N passend für Komfort-Vorschubstativ T1291-a
4-rolliger Vorschub, stufenlos mechanisch regelbar von 3 - 17 m/min; Lieferung kpl. mit Schwenkgelenk zum einfachen horizontalen und vertikalen Einsatz; 400V / 3 ~ / 0,55 KW / 50 Hz
52 Vorschubapparat Variomatic 3N, passend f. elektromot. positionierb. Vorschub-Support T2715-a
3-rolliger Vorschub, stufenlos mechanisch regelbar von 3 - 17 m/min; Lieferung kpl. mit Montagesatz und Schwenkgelenk zum einfachen horizontalen und vertikalen Einsatz; 400V / 3 ~ / 0,55 KW / 50 Hz
53 Vorschubapparat Variomatic 4N, passend f. elektromot. positionierb. Vorschub-Support T2715-a
4-rolliger Vorschub, stufenlos mechanisch regelbar von 3 - 17 m/min; Lieferung kpl. mit Montagesatz und Schwenkgelenk zum einfachen horizontalen und vertikalen Einsatz; 400V / 3 ~ / 0,55 KW / 50 Hz
54 Elektronisch regelbare, in die Steuerung eingebundene Vorschubgeschwindigkeit
Ermöglicht das schnelle und stufenlose Anpassen der Vorschubgeschwindigkeit (Regelbereich 2 bis 24 m/min.) durch rein elektronische Regelung über den ganzen Drehzahlbereich; Vollständige Integration der Vorschubgeschwindigkeit in Steuerung und Programmspeicher; Regelgenauigkeit ca. ± 5 %
Alle Optionen anzeigen
Anfragen:
Anfrageformular - Neumaschinen
Produktbilder:
chevron-left-circle